Kinderbuch erklärt Naturschutz auf dem Bauernhof

Die Sensibilisierung für den ländlichen Raum, landwirtschaftliche Themen sowie Natur- und Artenschutz durch die Landwirtschaft: Diese Themen stehen im Zentrum des Projektes „HappyPent“. In einer 24-seitigen, reich bebilderte Geschichte wird den jüngsten Mitgliedern der Gesellschaft das Verständnis für die Zusammenhänge in einer Kulturlandschaft vermittelt.

Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Schafbeweidung und Steinkäuzen? Wie kann mittels moderner Mahdtechnik der Junghase geschützt werden? Viele Tierarten benötigen aktives landwirtschaftliches Handeln um zu überleben. Dieses Grundverständnis soll bereits bei Kleinkindern verankert werden.

Die Zielgruppe von HappyPent beschränkt sich nicht nur auf Kinder aus dem ländlichen Raum, sondern soll auch für Kinder fernab der Landwirtschaft zugänglich sein. 

 

Hintergrund

Unsere Heimat und die unserer Kinder ist eine Kulturlandschaft, die über Jahrhunderte von und mit den Landwirten/innen geprägt wurde.

Viele unserer heimischen Tierarten sind erst dadurch bei uns heimisch geworden und sind sogar auf diese Kulturlandschaft angewiesen. Einige von ihnen haben sich so weit angepasst, dass Sie die Nähe zum Menschen suchen und ihre Brutstätten oder Überwinterungsplätze z.B. in die Nähe von Siedlungen oder Bauernhöfen legen.

Die Stiftung Westfälische Kulturlandschaft möchte dazu beitragen das Bewusstsein für eine artenreiche Kulturlandschaft und wie diese erhalten werden kann auch für die nächsten Generationen zu vermitteln. Wir haben die Thematik anhand einer Kindergeschichte  entwickelt, welche die Kulturlandschaft und ihre Artenvielfalt für Kinder im Kindergartenalter darstellt.

Haben Sie Interesse am der Geschichte von “Happy Pent”?

Bestellmenge

9 + 9 =

Ansprechpartner

Hendrik Specht

M.Sc. Landschaftsökologie

Schorlemerstraße 11
48143 Münster
Tel.: (+49) 0251 / 41 75 – 187
specht@kulturlandschaft.nrw

Stiftung Westfälische Kulturlandschaft

Hauptgeschäftsstelle

Münster

Schorlemerstraße 11
48143 Münster
Tel.: 0251 / 4175 147
Fax: 0251 / 4175 261
info[at]kulturlandschaft.nrw

Geschäftsstelle Herford

Auf der Helle 16
32052 Herford
Tel.: 05221 / 34204.46
Fax:  05221 / 34204.19

Die Stiftung Westfälische Kulturlandschaft wurde vom Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband e.V. gegründet, um gemeinsam mit Naturschutz und Landwirtschaft neue Wege zur Bewahrung und Entwicklung der Kulturlandschaft in Westfalen-Lippe zu gehen.