Stiftung Westfälische Kulturlandschaft

Naturschutz zusammen mit Landwirten

Ökokonto

Spenden und Stiften

Werden Sie Zukunftsstifter oder Spenden Sie!

Stiften bedeutet an morgen zu denken!

Als operativ tätige gemeinnützige Stiftung führen wir Projekte zum Erhalt der westfälisch-lippischen Kulturlandschaft selber durch. Wir setzen uns für den Erhalt der heimatlichen Kulturlandschaften ein und initiieren mit unseren Partnern Naturschutz- und Artenschutzprojekte, die wir selber umsetzen.

Gehören Sie zu den Menschen, die unsere Umwelt aktiv mitgestalten möchten? Liegt Ihnen daran, die Vielfalt, Eigenart und Schönheit der Kulturlandschaft in Westfalen Lippe langfristig zu erhalten? Ziel der Stiftung ist es, die Zukunft unserer Kulturlandschaft langfristig und nachhaltig mitzugestalten.

  • Sie schaffen Bleibendes für morgen und übermorgen.
  • Sie leisten mit Ihrer Unterstützung einen wichtigen Beitrag für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.
  • Sie zeigen vorbildliches bürgerschaftliches Engagement.
  • Sie schaffen nachhaltigen Gewinn für die Natur, Landschaft und das Allgemeinwohl im Einklang mit der Landwirtschaft.
  • Ihr Anliegen lebt weiter.

So können Sie durch eine Zustiftung zum Stiftungskapital oder eine Spende einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Stiftungsziele leisten. Jeder noch so kleine Betrag kann helfen, die Ziele der Stiftung voranzubringen. Zuwendungen sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen steuerlich absetzbar.

Haben Sie Fragen zur Arbeit der Stiftung oder zu Zustiftungen und Spenden?
Rufen Sie uns unter 0251/ 4175.147 an.
Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Unterstützung sowie deren steuerrechtliche Aspekte.

Stiftung Westfälische Kulturlandschaft

Schorlemerstraße 11
48143 Münster
Fon 0251 / 4175 147
Fax 0251 / 4175 175
info[at]kulturlandschaft.nrw

Kurzinformation.

Die Stiftung Westfälische Kulturlandschaft wurde vom Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband e.V. gegründet, um gemeinsam mit Naturschutz und Landwirtschaft neue Wege zur Bewahrung und Entwicklung der Kulturlandschaft in Westfalen-Lippe zu gehen.